Montag, 26. September 2016

Wildes Patagonien

Wildes Patagonien ist der Titel einer neuen großartigen Dokumentation, die am 30. September 2016 durch die polyband Medien GmbH (im Vertrieb der WVG Medien GmbH) in Form einer DVD sowohl auch als BluRay veröffentlicht wird. Produziert wurde diese Serie bereits vor etwa einem Jahre von der BBC in Großbritannien, welche mittlerweile ja auch für gute Dokumentationen bekannt ist. Diese Dokumentation bietet spannende Einblicke über Patagonien und seine Natur, welche auf drei Teile zu je fünfzig Minuten Spielzeit aufgeteilt wurde. Diese tragen die Titel „Land der Vulkane“, „Im Schatten der Anden“, und „Das Ende der Welt“. Patagonien erstreckt sich über Teile von Chile und Argentinien. Ein wildes Land zwischen zwei Ozeanen, dem Atlantik und dem Pazifik. Nur wenige Menschen haben sich in dieser Region angesiedelt. Wer hier überleben will, muss die Extreme mögen und sich den Gegebenheiten anpassen. Auch hier haben wir selbstverständlich einen Blick hineingeworfen und werden euch natürlich nicht länger auf die Folter spannen was wir in dieser Dokumentation zu sehen bekommen haben. „Land der Vulkane“ ist die erste Episode dieser Doku-Trilogie. Hier sieht man jene großen Kräfte, die bei der Entstehung Patagoniens auf die Anden eingewirkt hatten. Es waren die Vulkane. Durch die Aktivitäten der Vulkane entstand ein Druck, welcher die Gebirgskette verschoben hatte und so eine neue Landschaft voller Gegensätze geschaffen hat. Eisige Winde fegen im Süden über das Land, so gibt es dort kaum irgendwelche Pflanzen oder Tiere zu entdecken. Anders hingegen der Westen der die idealen Voraussetzungen für wiederum sehr seltene Lebensformen und Pflanzen bietet. Die darauffolgende Folge nennt sich „Im Schatten der Anden“, die die trockene Seite Patagoniens zum Vorschein bringt. Dort gibt es das ganze Jahr über nur wenig Niederschlag, weshalb es hier für Lebewesen und auch Gewächse nur sehr schwer ist zu Gedeihen und zu überleben. Wer in dieser feindlichen Umgebung jedoch leben und überleben will, muss besonders erfinderisch und robust sein. Zum Schluss wäre da noch das letzte Themengebiet mit „Das Ende der Welt“ auf dieser DVD beziehungsweise BluRay enthalten. Der Pazifik, der Atlantik und die Antarktis berühren sich auf der über 7.000 Kilometer Strecke die die Küste Patagoniens darstellt. Am berüchtigten Kap Horn treffen die drei Meere aufeinander, was starke Strömungen mit sich bringt. In diesem einzigartigen Lebensraum gibt es alles im Überfluss, aber trotzdem müssen sich die Tiere, die dort Leben, jeden Tag aufs Neue zu behaupten um unter diesen Lebensumständen überleben zu können. Eindrucksvolle Bilder und gewaltige Aufnahmen bekommt man in dieser dreiteiligen Dokumentation über Patagonien geboten. Die Farben wirken sehr natürlich und auch der Kontrast ist hier sehr gut verarbeitet worden. An der Schärfe mangelt es hier ebenso fast zu keiner Zeit sodass man hier eigentlich durchgehend ein schönes klares Bild zu sehen bekommt. Der Ton wird in Deutsch als auch in Englisch in Dolby Digital 2.0 (Stereo) wiedergegeben und hat einen sehr verständlichen guten Klang. Auf zusätzlichen Bonus muss man hier zwar verzichten, dafür erhält man hier allerdings sehr lehrreiche zweieinhalb Stunden Videomaterial, die ihre Zeit auf jeden Fall wert sind. In unserer Gesamtwertung gibt es von uns hierfür acht von möglichen zehn Bewertungspunkten und daher empfehlen wir euch Wildes Patagonien sehr gerne weiter.

Freitag, 23. September 2016

Dragonball Z Kai - Box 4

Son Goku und seine Freunde sind wieder da! Nach langem Warten erscheint am 30. September 2016 durch KAZÉ Anime endlich die vierte BluRay und DVD-Box der gekürzten Fassung der Serie Dragon Ball Z. Diese nennt sich Dragon Ball Z-Kai und wurde anlässlich des zwanzigjährigen Jubiläums von Dragon Ball Z ausgestrahlt. Für den deutschsprachigen Raum hat sie Serie völlig neue Synchronstimmen erhalten und kommt so schon sehr nah an das japanische Original dieser weltweit erfolgreichen Anime-Serie ran. Zur Erinnerung vielleicht ein paar Details zur Serie selbst: Während die Dragon Ball Z-Saga insgesamt 291 Episoden beinhaltet wurde die Dragon Ball Z-Kai Saga auf die wichtigsten Details beschränkt und dadurch auf nur mehr einhundertneunundfünfzig Episoden gekürzt. Die vierte Box dieser Saga hat insgesamt vierzehn weitere Episoden dieser Serie zu bieten, welche in der BluRay Fassung zudem in modernster HD-Auflösung verarbeitet wurde, sodass man hier im Gegensatz zur TV Version der Dragon Ball Z Saga hier ein gestochen scharfes Bild zu sehen bekommt. Der Ton wurde hier von Mono in gelungener Stereo-Qualität umgewandelt, sodass man auch hier in seiner Heimkinoanlage einen gelungenen Klang zu hören bekommt. Für Fans lohnt es sich auf jeden Fall auch sich Teil vier der Dragon Ball Z-Kai Erstauflage zu sichern, denn hier erlebt man diese kultige TV-Serie Dragon Ball Z in völlig neuem Gewand. Hier haben sich die Leute von KAZÉ Anime echt große Mühe in der deutschen Verarbeitung gegeben sodass wir auch die vierte Box wieder wirklich großartig finden. Hier wird genau da fortgesetzt wo die letzte DVD geendet hat. Son Goku hat den Kampf gegen Freezer gewonnen und bei seinem Kampf den gesamten Planeten Namek ausgelöscht. Doch Freezer hat scheinbar doch irgendwie überlebt und taucht völlig überraschend auf der Erde auf. Zudem ist er nicht allein: Um sich an den Erdlingen zu rächen, hat er neben seiner Armee auch seinen noch grausameren Vater, King Cold, mitgebracht. Krillin, Son Gohan und den anderen bleibt nichts anderes übrig, als nun allein gegen Freezer und sein Gefolge zu kämpfen. Als Freezers Armee ausrückt, um alle Menschen auf der Erde zu töten, stellt sich ihnen plötzlich ein Super-Saiyajin in den Weg. Doch anders als erwartet handelt es sich dabei nicht um Son Goku sondern um eine Überraschung mit der die Helden nicht gerechnet haben. Auch diesmal gibt es wieder sehr spannende, abenteuerliche aber auch sehr actionreiche Geschichten und Kämpfe unserer Anime-Helden zu sehen. Auch diesmal gibt es von langweiligen Momenten weit und breit keine Spur. Bis zur fünften Box dieser großartigen Serie muss man sich nun bis etwa Mitte November dieses Jahres noch gedulden. Manche Einstellungen wurden digital von Grund auf neu gezeichnet, bei den meisten wurden aber nur die Farben korrigiert und Artefakte und Bildrauschen entfernt. Trotz der Kürzungen bekommt man außer den neuen Synchronsprechern hier nicht wirklich etwas anderes als bei den „normalen“ Dragon Ball Z Boxen geboten. Wer auf der Suche nach etwas völlig neuem ist muss sich wohl noch ein wenig gedulden, denn die Produzenten haben bereits angekündigt, dass eine neue Dragon Ball-Saga nämlich Dragon Ball Super bereits unterwegs ist. Bis dahin muss man sich eben noch gedulden und man kann sich die Zeit getrost mit einer der Dragonball, Dragonball Z, Dragonball GT und Dragon Ball Z-Kai Box vertreiben. Wir vergeben auch für die vierte BluRay-Box von Dragon Ball Z-Kai neun von möglichen zehn Bewertungspunkten, da wir auch diesmal wieder durch diese Serie in ihren Bann gezogen wurden und es gar nicht mehr erwarten können, auch die nächste Box sehen und darüber berichten zu dürfen. Übrigens sind auch hier wieder zusätzlich drei schicke Postkarten zur Serie zum Sammeln oder Verschicken enthalten. Wir empfehlen euch Dragon Ball Z Kai-Box 04 sehr gerne weiter. Ob man sich nun auch die Dragon Ball Z oder Dragon Ball Z-Kai-Saga einlässt, sofern man noch keine dieser vier Boxen besitzt bleibt allerdings jedem selbst überlassen.

Donnerstag, 22. September 2016

Triple 9

Es ist mal wieder an der Zeit für einen mit Action geballten Thriller in welchem auch die Darsteller längst nicht mehr unbekannt sind. Solch ein Film wurde mit Triple 9 im vergangenen Jahr unter der Regie von John Hillcoat in den USA produziert, welchem ein Budget von rund achtundzwanzig Millionen US-Dollar zur Verfügung stand. Anfang Mai 2016 war dieser Film schließlich auch bei uns in ausgewählten Kinos vereinzelt zu sehen. Jedoch wurde der Film aufgrund der Vielzahl an Filmen nicht lange gezeigt und hatte somit auch nicht einmal die Möglichkeit ein Kassenschlager zu werden. Zudem wurde dieser auch viel zu wenig Umworben. Durch die Wild Bunch Germany GmbH (im Vertrieb der Universum Film GmbH) ist dieser Film am 16. September 2016 nun endlich auch für das Heimkino veröffentlicht worden und seither in Form einer DVD, BluRay und auch als VOD erhältlich. Nachdem hier auch Aaron Paul, der vor allem durch die Serie Breaking Bad bekannt wurde, Ben Afflecks kleiner Bruder Casey Affleck und Kate Winslet mit dabei sind, waren wir schon sehr gespannt auf diesen Film. So haben wir uns diesen Vorab für euch angesehen und werden euch natürlich nicht vorenthalten, was wir hier inhaltlich als auch von der technischen Seite her gesehen haben. Atlanta ist eine Stadt von der es von Verbrechen nur so wimmelt. Die Polizei ist jeden Tag mit zahlreichen Verbrechen, Stra0enschlachten und sogar öffentlichen Hinrichtungen konfrontiert. Oftmals kommen sie auch zu einem Einsatz, bei welchem die Opfer brutal gefoltert und Misshandelt wurden. Verantwortlich hierfür ist vor allem die Russenmafia, die vor nichts und niemanden halt macht und fast schon nicht mehr aufzuhalten ist. Bald schon fließen auch die Polizisten in die dunklen Geschäfte der Mafia mit ein, denn nicht selten haben sie die Möglichkeit sich den einen oder anderen Dollar dazuzuverdienen, wenn sie den Gangstern bei einem Bankraub behilflich sind oder gelegentlich auch einmal wegsehen. Zu dieser Art Cops zählt auch Marcus Atwood (Anthony Mackie), der alles andere als begeistert ist, als man ihm den idealistischen Neuling Chris (Casey Affleck) als Partner aufdrängt. Dieser ist dann auch noch ausgerechnet der Neffe des Sergeant (Woody Harrelson). Der blauäugige Chris kommt Atwood und seiner korrupten Truppe jedoch ganz gelegen, als sie für einen wahnwitzigen Plan ein leicht reinzulegendes Opfer benötigen. Die Chefin der Russenmafia Irina Vlaslov (Kate Winslet) verlangt von den Bullen einen wahnwitzigen Raubzug. Für Atwood ist das außerdem die perfekte Gelegenheit Chris in seinem Dienst um die Ecke zu bringen, um den Polizei-Notrufcode „999“ auszulösen und im entstehenden Chaos ruhig das Ding drehen zu können.Die Story des Films ist sehr komplex und nicht ohne weiteres überschaubar, da viele Personen in Verbrechen und Korruption verwickelt sind und der Film über ein sehr umfangreiches Handlungspersonal verfügt. Die Atmosphäre im Film ist dicht und kommt glaubwürdig rüber. Die Handlung ist spannend, die Darsteller spielen überzeugend. Die Actionszenen sind rar gesät, kommen aber gerade dadurch mehr zur Geltung und wirken sehr realistisch - hier gelten die physikalischen Gesetze noch. Wir hätten uns etwas mehr Tiefgang in die Geschichte gewünscht, die sich locker in zusätzlichen zwanzig Minuten unterbringen hätte lassen. Da der Film jedoch schon fast zwei Stunden Spielzeit hat, kann man mit der Filmlänge an sich doch ganz zufrieden sein. Man erhält hier ein schönes klares Bild mit sehr kräftigen aber dennoch sehr natürlichen Farben auf die auch der Kontrast gut abgestimmt wurde. Der Ton wird hier in Deutsch und auch in Englisch in DTS-HD 5.1 wiedergegeben, wodurch man gelungene Geräusch-Effekte durch alle Boxen der Heimkinoanlage zu hören bekommt und auch die einzelnen Dialoge zu jeder Zeit sehr gut verständlich sind. Ebenso kann man hier Untertitel in Deutsch zuschalten, sodass auch alle hörgeschädigten Menschen hier voll auf ihre Kosten kommen. Als zusätzliches Extra enthält diese BluRay noch einige entfallene Szenen, einen Blick hinter die Kulissen. ein B-Roll sowie einige Interviews, die man sich nach Lust und Laune gerne noch ansehen kann. Triple 9 ist ein durchschnittlich guter Film den man sich ohne weiteres gerne ansehen kann. Wir haben hierzu eine Neutrale Einstellung gehabt und wurden daher weniger enttäuscht sondern vielmehr begeistert. Insgesamt geben wir diesen Film sieben unserer möglichen zehn Bewertungspunkte und empfehlen euch diesen gerne auch weiter.